ESO Logs

Zitat

Im Zuge der Veröffentlichung von „Elsweyr“ fügen wir für PC-Spieler die Möglichkeit hinzu, gruppenbasierte Logs von Begegnungen in eine lokale Datei zu exportieren, die im Logs-Ordner innerhalb eures Dokumente-Ordners für „Elder Scrolls Online“ abgelegt wird. Diese Logs könnt ihr dann auf https://www.esologs.com/ hochladen. Dies ist eine Website, die von einem unserer Community-Mitglieder erstellt wurde, https://twitter.com/KihraOfTemerity. Dort könnt ihr Kampfgeschehnisse mit eurer Gruppe bis ins kleinste Detail analysieren, denn ihr seht Dinge wie Schaden, Heilung, Ressourcenverwendung und einiges mehr.


Um bei einer Begegnung das Log zu starten, tippt ihr „/encounterlog“ (ohne Anführungsstriche) in den Chat. Wenn ihr fertig seid, tippt ihr wieder „/encounterlog“, um das Loggen zu deaktivieren. Ihr erhaltet jedes Mal eine Systemnachricht, die euch darüber informiert, ob ihr das Log gestartet oder beendet habt. Um eure Gruppenlogs einsehen zu können, braucht ihr ein Konto auf https://www.esologs.com/ und den dort verfügbaren Uploader.


Ihr erinnert euch vielleicht noch daran, dass vor Jahren unsere Addon-API unbeabsichtigt erlaubte, gruppenbasierte Kampfdaten in Echtzeit darzustellen. Wir sahen zwar den Vorzug darin, deaktivierten die Funktion jedoch wieder, da sie potenziell missbräuchlich verwendet werden konnte, wenn diese Informationen bequem und in Echtzeit im Spiel verfügbar wären. Das Loggen von Begegnungen erlaubt eine eingehende Analyse derselben Daten, wird aber extern und nicht wirklich in Echtzeit durchgeführt. Unserer Meinung nach wird durch diese Unterscheidung das Gewicht wieder mehr in Richtung konstruktiver Zwecke als in Richtung unlauterer Absichten verschoben. Zudem haben wir eine Einstellung dazu gepackt, mit der ihr euren Charakternamen in den Logs verbergen könnt. Das bedeutet, alle Kampfereignisse, die geloggt werden, während ihr dabei seid, werden anonym angezeigt.


Die Generierung von Aufzeichnungen über Begegnungen wird auf dem Testserver verfügbar sein. Generiert also gern eure Logs für die neue Sonnspitz-Prüfung oder andere Verliese und sendet sie ein. Außerdem geben wir euch morgen bei ESO Live einen Überblick über das Tool. Stellt uns also gern alle Fragen, die ihr habt.

    Kommentare